Kabarett von Christoph Sieber – Wacht auf!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

9 responses to “Kabarett von Christoph Sieber – Wacht auf!”

  1. taspie says :

    Passend dazu Marc Uwe Kling:

    Obwohl – das muss man dazu sagen – es hier nicht um die Ursache des Problems geht, sondern um die Trittbrettfahrer, Abzocker und Profiteure.

    • kritischerkommilitone says :

      Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten, es war nichts andres von ihnen zu erwarten!

      • Ash-Li says :

        Tja, diese Leute, die sich heutzutage „Sozialdemokraten“ nennen, sollten sich dafür schämen! Sie haben aber auch gar nichts mehr gemein mit den echten Sozis von „damals“, wie Schmidt, Brandt usw. 🙂

      • ingo29 says :

        Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
        Die Geschichte der SPD beginnt im Jahre 1863 mit der Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins. Im Jahr 1869 folgte die Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei. Die beiden Parteien, welche als Vorläufer der heutigen SPD gelten, schlossen sich im Jahre 1875 als Sozialistische Arbeiterpartei Deutschlands (SAP) zusammen. Im Jahr 1890, im Zuge der Sozialistengesetze Bismarcks, änderte die SAP ihren Namen in Sozialdemokratische Partei Deutschlands.

        Und heute?

        Ist die SPD sozial? NEIN
        Ist die SPD eine Arbeiterpartei oder interessiert sie sich für den kleinen Bürger? NEIN
        Möchte die SPD weiterhin Hartz IV Bezieher sanktionieren sich aber mit Diäten die Taschen füllen? JA
        Ist die SPD der Steigbügelhalter der wirtschaftsnahen CDU? JA
        Wer regiert in Berlin, wo einem die Armut in fast jeder Straße begegnet? Die SPD
        Wer baut in Berlin und Hamburg Eigentumswohnungen für reiche Leute, aber keine günstigen Sozialwohnungen? Die SPD
        Wer verschleudert Milliarden Euro in Großprojekte, ohne vorher richtige Fachleute (Architekten und Ingenieure) gefragt und beauftragt zu haben? Die SPD – Flughafen-Berlin und Elbphilharmonie-Hamburg
        Wie hieß noch einmal der Boss der Bosse, der jetzt oberster Gasableser bei Putin ist? Gerhard Schröder (SPD)
        Wer sagte: „Die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt.“? Peter Struck (SPD)
        Wem haben wir diese Agenda 2010 zu verdanken, die selbst in der SPD als „Die Reformlüge“ bezeichnet wird? Richtig! SPD

  2. Humanist says :

    Christoph Sieber bringt die Sache auf den Punkt.

    Ob das Publikum wohl auch die Botschaft verstanden hat und vor allem entsprechende Handlungen daraus ableitet?

    Ja, den Fernseher wird man Hartz-IV-Beziehern nicht wegnehmen.
    Er hat doch schließlich eine so schön verklärende und betäubende Wirkung.

    Humanist

  3. Mabuse says :

    Wenn man nach Griechenland schaut, dann sieht man, was alles den Bevölkerungen, auch der deutschen, zugemutet werden kann, ohne das diese endlich aufwacht und auf die Barrikaden geht. Warum sollte die hiesige, die französische oder irgendeine andere auf der Welt in dieser Hinsicht anders gestrickt sein als die griechische?

    MfG

    • Mabuse says :

      Nachtrag:

      http://www.nachdenkseiten.de/?p=22431

      Es lohnt sich, auch die älteren Artikel des Niels Kadritzke auf den NachDenkSeiten zu der Situation in Griechenland zu lesen. Allein schon, um zu erfahren, wieviel uns die hiesigen Mainstreammedien an sorgfältiger Berichterstattung vorenthalten …

    • Humanist says :

      @ Mabuse:

      Hartz IV in Frankreich?
      Kann ich mir nicht vorstellen.
      Die Franzmänner würden in einem solchen Fall wohl schon bald die Guillotine hervorholen und direkt auf dem Champs-Élysées aufbauen.

      Humanist

      • Ingo says :

        Das wird sicherlich lustig, wenn in Paris die französischen Arbeitslosen dem Präsidenten zeigen, das in ihnen immer noch das Blut ihrer Vorfahren vom 14. Juli 1789 fließt. Vielleicht kommt dann der deutsche Hartz IV Bezieher auch aus seiner Lethargie heraus und steht am nächsten Tag endlich auf der Straße. Der Deutsche ist und war immer ein Duckmäuser, der sich erst gegen Unrecht zur Wehr setzt, wenn ihn ein anderer ermutigt und mitschleift.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: